Willkommen

Wir begrüßen Sie auf der Homepage der Osterbachschule Homberg/ Efze

Neue Informationen vom 25.10.2020

Maskenpflicht im Unterricht
An allen Schulen des Schwalm-Eder-Kreises besteht ab Montag, 26.10.2020 auch im Unterricht die Pflicht, eine Maske zu tragen. In Folge des Anstiegs der Inzidenz auf über 50 in unserem Landkreis heißt es in der
Allgemeinverfügung des Kreisausschusses des Schwalm Eder Kreises:
„In Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 Infektionsschutzgesetz ist auch während des Präsenzunterrichts im Klassen- oder Kursverband eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Pflicht nach Satz 1 besteht nicht während des Verzehrs von Speisen und Getränken und soweit es zu schulischen Zwecken erforderlich ist, die Mund-Nasen-Bedeckung abzulegen.“
Bitte statten Sie Ihre Kinder mit ausreichend Masken für den Schultag aus.

Pausen und angemessene Kleidung
Durch ein angepasstes Pausenkonzept sind wir bestrebt, den Kindern öfter als gewöhnlich zu ermöglichen, sich für eine kurze Zeit im Freien aufzuhalten. Bitte geben Sie Ihren Kindern daher warme und wetterfeste Kleidung mit. Auch in den Klassenräumen ist es wichtig, dass die Kinder durch das häufige Lüften warm genug angezogen sind. Die Kinder sollten daher zusätzlich eine weitere warme Jacke mitbringen, die während des Lüftens getragen werden kann.

Unterrichtszeiten
Aufgrund der Hygieneregeln können die Kinder die Schule morgens erst ab 7:45 Uhr betreten, sollten also bei der herbstlichen Witterung möglichst nicht zu früh kommen. Der Offene Anfang endet um 8:00 Uhr mit dem Beginn des Unterrichts. Zurzeit findet Regelunterricht statt.

Verhalten bei Erkältungs- und Krankheitssymptomen
Das Kultusministerium gibt Hinweise zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen.
Bei Schnupfen ohne weitere Krankheitsanzeichen sowie bei gelegentlichem oder leichtem Husten bzw. Halskratzen kann Ihr Kind zur Schule gehen. Tritt Fieber (ab 38,0 Grad), trockener Husten oder der Verlust von Geschmacks- oder Geruchssinn auf, so muss das Kind zu Hause bleiben. Es liegt im Ermessen der Eltern, dann einen Arzt/ eine Ärztin aufzusuchen.

Verhalten bei Krankheit
Ein zuvor erkranktes Kind darf erst wieder zur Schule gehen, wenn ein Arzt/ eine Ärztin diesen Hinweis gibt oder wenn es mindestens einen Tag symptomfrei und in einem guten Allgemeinzustand ist.
Sollte bei einem Kind ein Coronatest durchgeführt werden, so darf das Kind zwischen Testabnahme und Mitteilung des Ergebnisses nicht zur Schule gehen. Das Kind darf auch nicht die Schule besuchen, wenn ein Familienmitglied Krankheitssymptome für COVID-19 aufweist oder eine Quarantäne ausgesprochen wurde.
Über die Vorgehensweise im Falle eines positiven Testergebnisses bei einer Schülerin oder einem Schüler sowie von Kontaktpersonen informiert Sie das Gesundheitsamt.

Hygieneplan
Ab 19.10.2020 gilt der Hygieneplan_6.0. Maskenpflicht besteht für alle Personen auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude – Allgemeinverfügung des Kreisausschusses des Schwalm Eder Kreises ab 26.10.2020 auch im Klassenverband. Die Maßgabe, den Mindestabstand von 1,50m zu Erwachsenen und Kindern einzuhalten, gilt außerhalb des Klassenverbandes weiterhin. Die Hinweise-zum-Hygieneplan-der-Osterbachschule – aktualisiert am 25.10.2020 – informieren Sie über die hygienischen Grundlagen an unserer Schule.

Sprechzeiten
Aufgrund der Corona-Pandemie bitten wir um Verständnis für folgende Regelung: Bitte nehmen Sie sowohl mit Lehrkräften als auch dem Sekretariat und der Schulleitung per Telefon oder Email Kontakt auf.
Persönliche Treffen müssen vorher terminlich vereinbart werden.
Das Sekretariat ist außer mittwochs täglich unter 05681-2326 erreichbar von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr.

Förderverein „Kinderfreundlicher Osterbach“
Die Kinder des Ganztagsangebotes werden zur Zeit in Jahrgangsgruppen betreut. Die Teilnehmerzahl ist weiterhin begrenzt. Bitte nehmen Sie unter der Telefonnummer 05681 2326 Kontakt mit der Schule auf, wenn Sie einen Betreuungsplatz für Ihr Kind benötigen. Wir informieren Sie dann, welche Möglichkeiten aktuell bestehen. Im Download-Bereich unserer Homepage können Eltern die Anmeldeunterlagen herunterladen.


Ich wünsche allen Kindern, Eltern, Lehrkräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alles Gute.
Bleiben Sie gesund.

Andrea Horn-Eckhardt
(Rektorin)

 

 A
In unserer Schule sind alle Kinder willkommen und sollen sich wohlfühlen.
Im Mittelpunkt unseres pädagogischen Denkens und Handelns steht das jeweilige Kind mit seinen spezifischen Stärken und Schwächen.
Wir betrachten Kinder als selbstständige Wesen, von denen wir lernen können und die mit unserer Hilfe ihren Weg im Leben finden sollen.
Wir versuchen sie auf die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft vorzubereiten.
Abstand
 AbstandAbstand
Abstand
Unsere Zertifizierungen und Schwerpunkte

Inklusion in allen Jahrgängen

Inklusion in allen Jahrgängen

Umweltschule seit vielen Jahren

Umweltschule seit vielen Jahren

 Abstand
Teilzertifizierungen in Sucht- und Gewaltprävention Bewegung und Sport

Teilzertifizierungen
Bewegung
Ernährung

 

Zertifizierung Medienbildung

 

A

Projektschule Deutsch & PC Sprachförderung für Kinder mit DaZ

Projektschule Deutsch & PC
Sprachförderung für Kinder mit DaZ

Teilnahme am Projekt Primacanta - Jedem Kind seine Stimme

Teilnahme am Projekt
Primacanta – Jedem Kind seine Stimme

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen