Schulfest 2015


zur Einweihung der neuen „naturnahen Spiel- und Bewegungslandschaft“

Die wichtigste Frage bei der Vorbereitung des Schulfestes war wohl die nach dem Wetter. Würde es Regen geben oder würde es gut gehen? Denn alle Klassen hatten sich Spiele und Wettbewerbe ausgedacht, die ausschließlich auf dem Außengelände stattfinden sollten. Nun im nach hinein kann man die Frage zufrieden beantworten: ja, das Wetter hat gehalten und ein tolles Fest konnte auf dem neu gestalteten Schulhof gefeiert werden.

Sponsorentreffen Schulhofumgestaltung


anlässlich der Fertigstellung der naturnahen Spiel- und Bewegungslandschaft

Für Mittwochvormittag hatte die Schulgemeinde alle Sponsoren der neuen Spiellandschaft eingeladen. 21 Gäste waren dieser Einladung gefolgt und trafen

sich um 9.00 Uhr im LUST-Raum der Osterbachschule:

Letzter Baueinsatz


Abschluss der Bauarbeiten am Schulhof

Zu einem letzten Baueinsatz hatte das Bauteam alle eingeladen, die bisher bei der Umgestaltung des Schulhofs geholfen hatten. Viele waren dem Aufruf gefolgt und so waren etwa 60 Kinder, Eltern und Lehrer zusammen mit der Schulleitung, den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins, dem Hausmeister und der Schulsekretärin am Freitag, den 29.5.2015 um 16.00 Uhr zusammen gekommen. Selbst ehemalige Schülerinnen und Schüler schauten wieder vorbei und halfen mit.

Naturnahe Spiel- und Bewegungslandschaft


Geschafft!

Nach einjährigen Bauarbeiten wurde die neue Spiel- und Bewegungslandschaft im März vom TÜV Hessen abgenommen und kann nun bespielt werden. Alle Helfer und Verantwortlichen freuen sich mit den Schülerinnen und Schülern der Osterbachschule, dass die vielfältigen Spielgeräte nun erobert werden dürfen.

Eröffnung der Seillandschaft


Diese Woche konnten endlich die Seillandschaft und der Stelzenweg für die Kinder freigegeben werden. Die Eröffnung wurde von den Kindern schon sehnsüchtig erwartet und dementsprechend groß war der Andrang an den attraktiven Bewegungselementen.

Bautage Schulhofumgestaltung


ENDSPURT!

Die letzten Bautage fanden am 11. und 12.07.2014 statt.

Der aktuelle Bericht folgt in Kürze!

Hier schon einige Eindrücke dieses Bauwochenendes:

4. Bauwochenende zur Schulhofumgestaltung


Als wichtige Vorarbeiten für den Bauabschnnitt hatte die Firma Lambrecht die Asphaltkante am unteren Schulhof fertig geschnitten und dort eine Steinkante verlegt. Ein Teil des Erdaushubs wurde abgefahren und die Fläche für die Nestschaukel mit dem Bagger vorbereitet.

3. Bauabschnitt bei der Schulhofumgestaltung


Bei den Bautagen am 23. und 24. Mai wurden Fortschritte in allen Spielbereichen erzielt

Mit Elan nahm ein kleines Team trotz Regenunterbrechung die Arbeiten auf.
So konnten am Freitag und am Samstag erste Erfolge im bisher noch nicht bebauten Dschungelbereich verzeichnet werden. Dort weist jetzt eine passend platzierte Astgabel auf den Eingang des Dschungels hin. Für den weiteren Verlauf des Dschungelpfades wurden nach unten sechs Löcher gegraben, in die schwere Robinienstämme gesetzt und einbetoniert wurden. Das alte Krokodil aus der Seillandschaft hatte sich beim letzten Bauabschnitt innen morsch gezeigt und wird nun im Dschungel einen Alterswohnsitz erhalten. Wir sind gespannt, welche Tiere noch im Dschungel Einzug halten werden …

Bauwoche


Vom 06. bis 10.05.2014 fand die Bauwoche zur Schulhofumgestaltung statt.

Dienstags ging`s um 9:00 Uhr los! Robinienstämme wurden mit Flexgeräten geschliffen und tiefe Löcher für die Robinienstämme mit Spaten am Steilhang gegraben. Unser Hausmeister Thomas Rieck transportierte riesige Stämme auf dem Frontlader seines Rasenmähers. Mit Hilfe des Krans und der Muskelkraft der Schaffenden wurden die Stämme in die Löcher befördert. Beton wurde hergestellt und die Stämme stabilisiert. Um kurz vor 20.00 Uhr standen die Stämme für die Seillandschaft endlich.